Elisa

Foto von minimum.pictures

Huhu da draußen,

schön, dass Du da bist.

Ich möchte dir ein paar Zeilen schreiben, ein paar Zeilen über mich. Das kleine Mädchen aus Mecklenburg, was damals 2006 nach dem Abitur nach Hamburg zog. Ich bin Elisa, bin 32 Jahre alt und eine der Gründerinnen von "Fräulein Immersatt". 

Schon immer war ich an Sport und gesunder Ernährung interessiert. Zur Schulzeit war ich noch im Karneval :-) ja, richtig gehört, genau genommen in der Prinzengarde. Tanzen war mein Leben. Als ich nach der Schule nach Hamburg zog, habe ich es zwangsläufig aufgeben müssen. Und um trotzdem in Bewegung zu bleiben, meldete ich mich erstmal im Fitnessstudio an. Ich machte eine Bankausbildung und studierte dann noch Bankbetriebswirtschaft. Meine Leidenschaft war aber woanders. Es war ein guter Weg, und solide (sagt man so, oder?). Privat interessierten mich immer neue Sportprogramme und Ernährungspläne, die ich ausprobieren wollte. Und dabei waren alle Arten, von streng Low Carb bis Metabolic Balance. Ich wollte es wissen, zum Leid meiner Freunde :-) die den ganzen Wahnsinn immer mit ansehen mussten. So war ich auf jeder Party und bei jedem Brunch immer der "Sportjunkie", aber damit konnte ich gut leben.

In meinen Mittzwanzigern wurde die Ernährung immer fokussierter, und mir persönlich im Nachhinein zu streng. Denn in meinem Kopf drehte es sich nur noch um Kalorien zählen und wieviel Eiweiß ich noch am Tag essen muss. Und so sehr ich es mir immer wieder selbst vor Augen führen wollte, mein Kopf zählte trotzdem mit. Es war ein Teufelskreis. Leider kenne ich kein Patentrezept dafür, es wird nur mit der Zeit besser. Man muss sich selbst ein Stück zurücknehmen. Dazu gehört auch, dass man nicht jeden Tag auf die Waage muss :-) aber auch das musste ich über die Zeit lernen. Manchmal hilft es, die Waage erstmal eine Weile in den Schrank zu verbannen.

"MEMO an mich: wieg dich nicht täglich!"

Auch all meine Freunde sahen meine Leidenschaft für den Sport, und so bekam ich im Februar 2013 zu meinem Geburtstag meinen ersten Trainerschein geschenkt. So begann meine Trainergeschichte. Ich gab verschiedenste Kurse, und die Leidenschaft hat angehalten, denn ich mache es heute noch immer.

Als ich 2016 schwanger wurde, wollte ich mich natürlich "richtig" ernähren. Ich beschäftige mich mehr und mehr mit einer ausgewogenen Lebensweise, und dazu gehört auch das Sündigen bzw. den richtigen Bezug dazu zu finden. Das Wort "Sündigen" ist dabei auch eigentlich das Falsche. Es sich erlauben und zulassen, und das schlechte Gewissen nicht überhand nehmen lassen. Und doch waren gesunde Alternativen immer wichtig für mich, um die Leckereien noch mehr genießen zu können. 

Im Oktober 2016 wurde Lene geboren - eins der unfassbar schönsten Erlebnisse. Mama zu werden und zu sein ist das wirklich Schönste der Welt. Und ich liebe meinen Job, ihr diese tolle Welt zu zeigen. Mit 6 Monaten ging es mit der Beikost los. Und was soll ich sagen: Lene mochte meinen Brei irgendwie überhaupt nicht. Wieviel ich täglich wegschmeißen musste - ein Graus. Ich griff dann auch zu Gläschen, was heutzutage relativ unbedenklich und wirklich einfach für den Alltag mit Baby ist. Gerade für unterwegs war es hin und wieder ein gute Lösung. Fruchtgläser und einen schneller Haferbrei gekocht - das klappte gut. Und für mich noch was gesundes kochen? Dafür war dann meiste keine Zeit mehr. Zumindest für ein richtiges Gericht. Es musste schnell gehen. Und es gab doch die einen oder anderen Tage, an denen mir die Ideen ausgingen und ich erst noch lange im Internet suchen musste. Dies waren die ersten Gedanken an "Fräulein Immersatt". 

Es ist schwer, immer alles richtig zu machen. Jede Mama gibt ihr Bestes, für sich und ihre Familie alles geben. Alle Lebensmittel haben ihre Berechtigung und sollten im richtigen Verhältnis zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung gehören.

Ich freue mich, wenn dir unsere Gedanken und Tipps gefallen und sie dir den Alltag etwas versüßen :-) auch ohne Unmengen an Zucker.

Deine Elisa

© 2019 Fräulein Immersatt

Folge uns auf

  • Fräulein Immersatt Facebook
  • Fräulein Immersatt Instagram