In Deutschland bzw. in der EU gibt es mittlerweile unheimlich viele Vorschriften. Wenn wir mal ehrlich sind, sind wir Deutschen Meister in Vorschriften und Verordnungen machen. Und gerade in Punkto Ernährung gibt es dies natürlich auch.

Wenn man Lebensmittel mit der Aufschrift „zuckerfrei“ findet, dann stimmt das nicht so ganz, denn 0,5% Zucker darf hier laut Health-Claims-Verordnung von 2006 enthalten sein. Das gilt auch für die Aufschrift „ohne Zucker“.

Findest Du ein Produkt mit der Aufschrift „zuckerarm“, gilt hier eine Obergrenze von 5% Zucker. Bei Säften und Softdrinks sind allerdings nur 2,5% Zucker das Höchstmaß.

Dann gibt es noch eine kleine Menge an Produkten „ohne Zuckerzusatz“. Hier geht es tatsächlich um den industriell hergestellten Zucker. Das Produkt kann sehr wohl Zucker enthalten, aber dies stammt z.B. aus der Süße von Früchten ohne industriellen Zusätze.

 

Soweit zur Erklärung. Aber die Werbung ist schlau und schreibt gerne Slogans wie „weniger Zucker“ oder „ohne Kristallzucker“ auf die Verpackungen. Oft wird hier eine Menge Fructose beigemischt, was bei vielen Menschen zu Verdauungsproblemen führt. Wir sind es einfach nicht gewöhnt, soviel Zucker zu uns zu nehmen.

 

Und egal, was genau auf der Verpackung zu finden ist: Zucker ist nun mal Zucker. Ob weißer Zucker, oder brauner Zucker. Alles egal. Zudem hat Zucker eine Vielzahl an Namen. Meist endet er auf –ose, aber Zucker ist ein Meister der Tarnung und daher nicht so leicht zu finden.

Aber wie ist es denn jetzt? Wie soll ich zuckerfrei leben?

Wir von Fräulein Immersatt sprechen uns klar für ein zuckerfreies Leben aus. Und das aus einem ganz einfachen Grund: Zucker schadet unserer Gesundheit. Zuckerfrei bedeutet für uns: wir vermeiden den industriellen Zucker und verwenden gesunde Zuckeralternativen, z.B. Kokosblütenzucker. Wie sich die einzelnen Zuckerarten unterscheiden, erfahrt ihr weiter unter:

Daher sehen wir es als eine Aufgabe, wach zu rütteln und Augen zu öffnen. Wir wollen aufzeigen, in welchen Lebensmitteln sich prozentual viel versteckter Zucker befindet. Eine gewisse Süße braucht der Mensch, aber wir stehen für einen bewussten Umgang damit, für gesunde Zuckeralternativen und eine abwechslungsreiche Ernährung.

© 2019 Fräulein Immersatt

Folge uns auf

  • Fräulein Immersatt Facebook
  • Fräulein Immersatt Instagram